Verwarnt und Erwischt: Mann unter Alkoholeinfluss gestoppt

07.09.2019, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verwarnt und Erwischt: Mann unter Alkoholeinfluss gestoppt

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

Nachdem er von der Polizei bereits einen Platzverweis aufgrund seines Verhaltens unter Alkoholeinfluss erhalten hatte, ist ein 20-Jähriger mit dem Auto davon gefahren - und erwischt worden. Beamte waren in der Nacht auf Samstag bei einem Streit vor einer Diskothek in Hagen auf den Mann aufmerksam geworden, gab die Polizei an. Man habe den Mann des Platzes verwiesen und ihm gesagt, dass er nicht mehr Auto fahren dürfe, teilte die Polizei mit. Der Mann fuhr trotzdem - und wurde prompt kontrolliert. Aufgrund seiner fehlenden Einsicht habe er die Nacht dann in Gewahrsam verbracht. Ein Drogenvortest sei ebenfalls positiv gewesen, sagte ein Sprecher. Der Mann müsse nun mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen