Versuchte Automatensprengung in Ergste - Polizei sucht Täter

Kriminalität in Schwerte

In Ergste haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag versucht, einen Zigarettenautomaten aufzusprengen. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung.

Ergste

, 09.08.2019, 12:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Versuchte Automatensprengung in Ergste - Polizei sucht Täter

Dieser Zigarettenautomat am Ergster Grandweg wurde von Unbekannten versucht aufzusprengen. © Manuela Schwerte

Einen lauten Knall konnten Anwohner des Grandwegs in Ergste in der vergangenen Nacht zum Freitag, 9. August, hören. Unbekannte Täter haben am frühen Morgen, gegen 2.40 Uhr, versucht einen Zigarettenautomaten in der Straße aufzusprengen, so die Polizei des Kreises Unna.

Sprengkörper war ein gefährlicher Böller

Die Täter sollen einen so genannten „Polenböller“ benutzt haben, also einen in Deutschland nicht frei verkäuflichen Feuerwerkskörper mit nicht zulässiger Sprengkraft.

Der Zigarettenautomat wurde bei der Tat zwar beschädigt, konnte aber laut Angaben der Polizei nicht geöffnet werden. Die Ordnungshüter suchen nun nach Zeugen, die in der betreffenden Nacht etwas Verdächtiges bemerkt haben.

Polizei sucht nach Zeugen

Hinweise können an die Schwerter Polizei gegeben werden, unter Tel: 9213329 oder 9210.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Demonstration

60 Fotos - So war der Fridays-for-Future-Klimastreik in Schwerte am 20. September 2019