Vermisste Sechsjährige aus Lünen ist wieder da: Mädchen ist unverletzt

Fahndung

Das sechsjährige Mädchen aus Lünen, nach dem seit Freitag (17.1.) gefahndet wurde, ist wieder da. Zum Glück ist die Kleine unverletzt. Das Sorgerecht liegt derzeit beim Jugendamt.

Lünen

, 21.01.2020, 10:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vermisste Sechsjährige aus Lünen ist wieder da: Mädchen ist unverletzt

Das sechsjährige Mädchen aus Lünen ist wieder da. © picture alliance/dpa

Aufatmen bei der Familie der sechsjährigen Lünerin, die seit Freitag (17.1.) vermisst wurde. Das Mädchen ist wieder da.

Das kleine Mädchen wurde am Dienstagmorgen (21.1.) von einem Angehörigen der Polizei in Lünen übergeben.

Jetzt lesen

Das Mädchen ist unverletzt, so die Pressestelle der Polizei. Ihr gehe es den Umständen entsprechend gut.

Das Sorgerecht für die Sechsjährige liegt aktuell beim Jugendamt, das direkt die weitere Betreuung übernommen hat.

Die Fahndung nach dem Mädchen hatte vier Tage gedauert. Vor ihrem Verschwinden war sie zuletzt am Donnerstag (16.1.) im Bereich der Görlitzer Straße in Lünen gesehen worden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Apotheker in Sorge
Lieferengpässe bei Medikamenten : Coronavirus könnte das Problem verschärfen
Hellweger Anzeiger Gewinnspiel
Richtig versichert? Verbrauchervereinigung Lünen verlost unabhängige Versicherungs-Checks
Hellweger Anzeiger Nach Übernahme
Wem gehört Alloheim? Eine Spurensuche beim neuen Eigentümer der Mohring-Gruppe aus Lünen
Hellweger Anzeiger Fünfte Jahreszeit
Böse Buben und BuMika: Was der Lüner Karneval einmal war - und was er noch ist