Vermisste 35-Jährige: Tatverdächtiger festgenommen

Im Fall einer seit Juni verschwundenen 35-Jährigen aus Gelsenkirchen ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Das teilte die Polizei am Dienstagabend mit, ohne weitere Details zu nennen. In dem Vermisstenfall hatte die Polizei Anfang August einen Müllbunker in einer Krefelder Entsorgungsfirma durchsucht. Dabei wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Beweismitteln für ein mögliches Gewaltverbrechen gesucht.

26.11.2019, 21:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vermisste 35-Jährige: Tatverdächtiger festgenommen

Das Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Damals hieß es, in dem Vermisstenfall gebe es Bezugspunkte nach Krefeld, ein Verbrechen sei nicht auszuschließen. Die Gelsenkirchenerin war laut Polizei ohne erkennbaren Grund verschwunden. Der Tatverdächtige wurde am Dienstagabend festgenommen. Weitere Auskünfte werde die Staatsanwaltschaft am Mittwoch erteilen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen