Verletzte nach Turbulenzen bei Eurowings-Flug nach Berlin

09.09.2019, 18:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf dem Berliner Flughafen Tegel ist eine Maschine mit mehreren Verletzten gelandet. Es habe Turbulenzen in der Luft gegeben, sagte ein Flughafensprecher. Der Flugbetrieb laufe weiter. Die Feuerwehr sprach von etwa einem Dutzend Verletzten. Fünf würden von der Feuerwehr versorgt beziehungsweise ins Krankenhaus gebracht. Demnach war die Maschine vor der Landung in Turbulenzen geraten. Einige Passagiere seien noch nicht angeschnallt gewesen und durchgeschüttelt worden. Nach dpa-Informationen kam die Eurowings-Maschine aus Lamezia Terme in Süditalien.

Weitere Meldungen
Meistgelesen