Verletzte bei Ammoniak-Austritt in Eisstadion

27.03.2019, 14:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

In einem Eisstadion in Straubing ist giftiges Ammoniak ausgetreten. Mindestens 14 Menschen wurden bei dem Vorfall am Morgen verletzt, darunter auch Feuerwehrleute. Sie kamen mit gereizten Augen und Atemwegen in Krankenhäuser. Einsatzkräfte brachten am Vormittag 118 Schüler und rund 130 Anwohner in Sicherheit. Sie mussten auch eine Schule räumen. Bei Instandhaltungsarbeiten war eine Leitung in der Halle beschädigt worden, dabei war die Chemikalie ausgetreten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen