Sperrungen und Umleitungen: Vier Lippebrücken werden am 19. und 20. November überprüft

Kontrollarbeiten

Routinemäßig werden die vier Lippebrücken in Lünen kontrolliert. Die Prüfung steht am 19. und 20. November an. Für Verkehrsteilnehmer bedeutet das Behinderungen, Sperrungen und Umleitungen.

Lünen

15.11.2019, 17:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sperrungen und Umleitungen: Vier Lippebrücken werden am 19. und 20. November überprüft

Die Salfordbrücke wird am 19. November von 8 bis 13 Uhr aufgrund von Prüfarbeiten gesperrt. © Foto Neubauer

Die regelmäßig stattfindenden Prüfarbeiten an vier Lippebrücken sind für Dienstag (19.11.) und Mittwoch (20.11.) geplant. Das teilt die Stadt Lünen mit.

Die Salfordbrücke muss am 19. November von 8 bis 13 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Konrad-Adenauer-Straße und die Marie-Juchacz-Straße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer müssen in der Zeit auf die benachbarten Brücken Lange Straße/Fußgängerzone oder Konrad-Adenauer-Straße ausweichen.

Ebenfalls am 19. November wird ab 13 Uhr die Lippebrücke Lange Straße überprüft. Die Brücke bleibt für Fußgänger und Radfahrer frei.

Einschränkungen auf der Lippebrücke Zwolle Allee

Am 20. November wird von 7 bis 12 Uhr die Lippebrücke Zwolle Allee kontrolliert. Dazu wird jeweils eine Straßenseite immer wieder punktuell gesperrt, es ist mit Einschränkungen zu rechnen. Fußgänger und Radfahrer werden ab der Kreuzung Kamener Straße/Zwolle Allee bzw. ab der Fußgängerampel an der Kreuzung zum Gelände der ehemaligen Zeche Victoria über die jeweils andere Straßenseite geführt.

Prüfarbeiten am Brückenbauwerk Kurt-Schumacher-Straße erfolgen am 20. November von 12 bis 17 Uhr. Auch hier müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen, weil punktuell jeweils eine Fahrspur gesperrt werden muss. Fußgänger und Radfahrer werden die Unterführung Stadttorstraße/Pfarrer-Bremer-Parkplatz umgeleitet.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verkehr in Lünen
Grüne Welle adé: Stadt will Ampeln am Nordring optimieren und Verkehrsfluss verbessern
Meistgelesen