Vereinbarung zu E-Scootern zwischen Kommunen und Anbietern

24.08.2019, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die kommunalen Spitzenverbände und vier große Anbieter von E-Tretrollern haben eine Vereinbarung geschlossen, die für mehr Sicherheit und Ordnung sorgen soll. Nach einem Bericht der „Passauer Neue Presse“ sollen die Verleihunternehmen sicherstellen, dass E-Tretroller nicht ungeordnet abgestellt werden. Dazu müssten die Mieter per App aufgefordert werden und dies per Foto-Übersendung nachweisen. Feste Verleihstationen und gekennzeichnete Bereiche sollten für eine bessere Ordnung sorgen. Verstöße sollten durch Sperren der Nutzungsberechtigung sanktioniert werden.

Weitere Meldungen