Verdächtiges Paket: Sparkassenzentrale weiträumig abgesperrt

23.11.2018, 12:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verdächtiges Paket: Sparkassenzentrale weiträumig abgesperrt

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

Die Zentrale der Düsseldorfer Stadtsparkasse ist wegen eines verdächtigen Pakets am Freitag evakuiert und weiträumig abgesperrt worden. Das Paket sei untersucht worden und habe sich dabei rasch als harmlos herausgestellt, sagte eine Polizeisprecherin. Daraufhin seien die Sperrungen auch der umliegenden Straßen wieder aufgehoben worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen