Verdacht auf Entführung in Wuppertal

06.09.2019, 09:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verdacht auf Entführung in Wuppertal

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv

Wegen einer mutmaßlichen Entführung ist am Donnerstagabend in Wuppertal die Polizei verständigt worden. Ein Mann habe berichtet, dass mehrere Personen ihn mit Gewalt in ein Auto gezerrt hatten, teilte die Polizei mit. Während einer längeren Fahrt sei es dem 42-Jährigen gelungen, per Telefon Kontakt zu einem Angehörigen aufzunehmen. Er sei dann fast zwei Stunden nach seiner Entführung am Wuppertaler Hauptbahnhof aus dem Auto gelassen worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann leicht verletzt und wurde medizinisch betreut. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, weitere Details zum Sachverhalt waren zunächst unklar.

Weitere Meldungen