Verbraucherschützer befürworten freiwilliges Tierwohl-Logo

17.08.2019, 09:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Streit um ein staatliches Tierwohl-Logo hat sich die Verbraucherzentrale hinter Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner gestellt. Deutschland sollte jetzt mit einem freiwilligen Label starten, statt durch Endlosdiskussionen den Status quo zu zementieren, sagte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale-Bundesverbandes, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Wer auf ein verpflichtendes Logo beharre, werde sich verheben. Große Supermarktketten hatten im Frühjahr eine eigene Kennzeichnung auf Fleischverpackungen eingeführt.

Weitere Meldungen