Veranstaltungen im Rahmen des Krimi-Festivals in Holzwickede am Wochenende

dzMord am Hellweg

Mord am Hellweg bietet noch bis in den November hinein Veranstaltungen in der Region. In Holzwickede haben Krimi-Fans am letzten Oktober-Wochenende die dreifache Chance auf Krimi-Lesungen.

Holzwickede

, 23.10.2018, 17:51 Uhr / Lesedauer: 2 min

Am Samstag, 27. Oktober, gibt es gleich zwei Angebote im Rahmen von Mord am Hellweg für Krimi-Fans in der Emscherquellgemeinde. Zum einen wird es auf Haus Opherdicke beim „Blind Crime Date“ kriminell und geheimnisvoll. Mit dem neuen Format lädt Europas größtes Krimifestival zu mitreißenden Überraschungsvorlesungen in verführerisch musealer Atmosphäre auf Haus Opherdicke ein. Spannend gestaltet sich bei dieser Veranstaltung nicht nur der Krimi als solcher: Wie bei einem Blind Date bleiben die Akteure bis zum Aufeinandertreffen geheim. Wen werden die Zuhörer kennenlernen – den Freiburger Sascha Berst-Frediani, den Hamburger Henrik Siebold oder doch das Bremer Autorenduo Marita und Jürgen Alberts? Vielleicht ist es aber auch der gebürtige Hamburger Tibor Rode oder die Rheinländer Peter Gallert und Jörg Reiter, die bei dem Publikum für Nervenkitzel sorgen werden.

Im Vorverkauf erworbene Karten gelten zusätzlich für eine Führung durch Edgar Endes Ausstellung „Melancholie und Verheißung“. Beginn ist hier um 16.45 Uhr. Die Lesung beginnt im Anschluss um 18 Uhr. Tickets gibt es an allen HellwegTicket-VVK-Stellen und im i-Punkt, Lindenplatz 1 in Unna. Vorverkaufspreis: je 13,90 Euro (ermäßigt 11,90 Euro). An der Abendkasse kosten Karten 16 Euro (14 Euro).

Karten gibt es auch noch für die „British Crime Night“ mit Jenny Blackhurst, Mark Billingham und Ruth Ware am Samstag ab 19.30 Uhr auf dem Emscherquellhof, Quellenstraße 2. Jenny Blackhurst liefert psychologische Spannung der Extraklasse. In „Das Böse in deinen Augen“ übernimmt Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall eines elfjährigen Mädchens, dessen Wut gefährlich, gar tödlich scheint. Erfolgsautor Mark Billingham wurde bekannt mit der Reihe um seinen Londoner Ermittler Tom Thorne. Er präsentiert seinen brandneuen Thriller „Die toten Katzen von London“.

In Bestsellerautorin Ruth Wares Psychothrillern bleibt kein Geheimnis sicher und kein menschlicher Abgrund unentdeckt. Ware lässt ihre Figuren in geschlossenen Räumen – ob auf einem Junggesellinnenabschied in einer einsamen Villa oder auf der Jungfernfahrt eines Luxusschiffs – aufeinandertreffen und setzt dabei so manches mörderisches Potential frei. Die Autorin stellt ihren Thriller „Woman in Cabin 10“ vor. Die musikalische Unterhaltung übernimmt das Hellweg-Crime-Trio.

Der Shuttlebus fährt zum Tatort

Alle Krimifreunde, die eine Eintrittskarte gekauft haben, sollten daran denken, dass am Emscherquellhof nur unzureichend Parkplätze vorhanden sind. Die Gemeinde Holzwickede setzt daher Shuttlebusse ein. Die Busse fahren zeitversetzt ab Marktplatz bis zum Emscherquellhof und bringen die Besucher pünktlich zur Lesung. Die Busse fahren ab 17:45 Uhr. Einlass ist um 19 Uhr und Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr. Für die Veranstaltung sind noch Restkarten im Bürgerbüro, im i-Punkt in Unna und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen erhältlich. Sie kosten im Vorverkauf 18,90 Euro (16,90 Euro) und an der Abendkasse 23 Euro (21 Euro).

Am Sonntag gehört auch ein blauer Doppeldeckerbus in der Gemeinde zum Krimi-Festival. Ralf Kramp liest im Bücherbus Emil um 11, 15 und 17.30 Uhr. Für diese Veranstaltung gibt es keine Tickets mehr – ausverkauft.

Und dann ist da noch die „Dänische Nacht“ mit Jesper Stein im Forum des Schulzentrums am 6. November ab 19.30 Uhr. Stein lebt und arbeitet als Journalist und Kriminalreporter in Kopenhagen. Mit seiner Reihe um Kommissar Axel Steen feiert der Bestsellerautor auch international Erfolge. In Holzwickede hat er mit „Aisha“ den vierten Band im Gepäck, in dem Kommissar Steen in einem politischen Fall ermittelt, der schnell persönlich wird. Die Moderation übernimmt Marija Bakker. Den deutschen Lesepart übernimmt der Schauspieler Heio von Stetten.

Alle weiteren Veranstaltungen im Rahmen von Mord am Hellweg sowie Informationen zum Programm und Tickets finden sie hier.
Lesen Sie jetzt