Verängstigte Katze beißt Feuerwehrmann in Hand

29.08.2019, 16:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verängstigte Katze beißt Feuerwehrmann in Hand

Eine Katze liegt liegt auf dem Boden zeigt ihre Zähne. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Ein Dortmunder Feuerwehrmann ist nach Bissen einer völlig verängstigten Katze, die er aus einer brennenden Wohnung rettete, im Krankenhaus behandelt worden. Ein Blitzeinschlag hatte am Donnerstagmorgen einen Dachstuhlbrand ausgelöst, der sich auf zwei Wohnungen ausbreitete, wie die Feuerwehr mitteilte. Während sich die Menschen rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten, retteten die Einsatzkräfte sieben Katzen aus den brennenden Wohnungen. Einige der Tiere seien verletzt gewesen. Nach dem Einsatz wurden die zwei oberen Wohnungen für unbewohnbar erklärt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen