Venedig: Goldener Löwe für „Joker“

07.09.2019, 21:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an den Psychothriller „Joker“ des US-Amerikaners Todd Phillips. Das von Comics inspirierte Werk erzählt, wie aus einem psychisch kranken Mann der Bösewicht Joker wird - der Gegenspieler von Batman. Der 44-jährige Joaquin Phoenix spielt die Hauptrolle. Der Goldene Löwe ging zuletzt vor zwei Jahren an eine US-Produktion: 2017 gewann „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro die höchste Auszeichnung des Festivals. Der zweitwichtigste Preis des Festivals, der Große Preis der Jury, ging an „J'accuse“ von Roman Polanski.

Weitere Meldungen
Meistgelesen