Vater und Sohn attackieren Mann mit Pfefferspray und Stock

11.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Vater und Sohn attackieren Mann mit Pfefferspray und Stock

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Ein Vater und sein volljähriger Sohn haben am Düsseldorfer Hauptbahnhof einen 32-Jährigen mit Pfefferspray und einem Gehstock attackiert. Bei dem Streit in der Nacht zum Donnerstag soll es um einen Sitzplatz gegangen sein, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer konnte den Angriffen ausweichen. Als der 18-jährige Sohn auch noch mit Faustschlägen auf seinen Gegner losging, wehrte sich der 32-Jährige und verpasste seinem Angreifer eine blutige Nase. Eine Behandlung im Krankenhaus lehnte dieser jedoch ab. Die Bundespolizei schritt ein und brachte die Streitenden auseinander. Gegen Vater und Sohn wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen