Van Staa und Moesch gewinnen Phönix-See-Halbmarathon

03.10.2018, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sascha van Staa vom Lauf-Club Rapid Dortmund hat am Mittwoch beim 7. Phoenix See-Halbmarathon in 1:10:54 Stunden gewonnen. Bereits ab Kilometer sieben führte der 26-Jährige und verwies den Triathleten Jan Stratmann (Triathlon Potsdam) in 1:11:53 sowie Christof Neuhaus (LG Olympia Dortmund) in 1:13:04 auf die Plätze zwei und drei. Bei den Frauen verbesserte Angela Moesch von der LG Deiringsen ihre persönliche Bestzeit um eine Minute auf 1:23:22 und siegte vor Lisa Mehl (TSV Kusterdingen/1:23:47) und Hannah Arlom (LG Emdetten/1:25:01). Mit 4600 Startern wurde in diesem Jahr ein Teilnehmerrekord aufgestellt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen