Urteil im Prozess gegen 71 Jahre alten Bankräuber erwartet

07.10.2019, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünf Tage lang hatte der 71-jährige Bankräuber das letzte Wort, nun ist die Richterin dran. Heute will die Strafkammer des Landgerichts Hamburg ihr Urteil verkünden. Der Deutsche muss sich wegen schwerer räuberischer Erpressung und versuchten Mordes vor Gericht verantworten. Er hatte zwischen 2011 und 2019 drei Hamburger Banken überfallen und dabei etwa 25 000 Euro erbeutet. Bei einem der Raubzüge hatte er auf einen Bankmitarbeiter geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt. Die Taten hatte der redefreudige Angeklagte gestanden, eine Tötungsabsicht aber bestritten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen