Ursache für Segelflugzeug-Absturz weiter unklar

Die Ursache für den tödlichen Absturz eines jungen Segelflugschülers in Essen ist weiter unklar. Ein Experte der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) habe mit den Ermittlungen begonnen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

01.10.2018, 13:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ursache für Segelflugzeug-Absturz weiter unklar

Das zerstörte Segelflugzeug. Foto: Marcel Kusch

Der einsitzige Flieger war am Sonntagnachmittag beim Landeanflug auf den Flughafen Essen-Mülheim auf einen Parkplatz gestürzt. Der 21-Jährige aus Essen starb noch am Unfallort. Wegen einer Veranstaltung in der Nähe hatten viele Menschen das Unglück mitbekommen. Bis zu 15 Notfallseelsorger kümmerten sich anschließend um die Augenzeugen und Ersthelfer.

Weitere Meldungen
Meistgelesen