Unwetter in Düren: Störungen bei Bahn und Straßenverkehr

Ein Unwetter hat in Düren am Samstag zu Zugausfällen und Verspätungen geführt. Es gebe Teilausfälle und Umleitungen wegen einer Oberleitungsstörung durch Blitzeinschläge, sagte ein Bahnsprecher. Betroffen seien die Regionalexpress-Linien 1 und 9 sowie die S 19. Die Störung begann am Nachmittag, am Abend war laut Bahn zunächst ein Gleis wieder befahrbar.

29.07.2019, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unwetter in Düren: Störungen bei Bahn und Straßenverkehr

Wind zerrt an einem Regenschirm. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Auch Autofahrer waren im Kreis Düren vom Unwetter betroffen. In Heimbach sperrte die Polizei die L 249, weil dort Geröll abgegangen war. Die Straße bleibe zwischen Hausen und Heimbach bis Sonntag gesperrt, teilte die Polizei mit. Weitere starke Regenfälle würden erwartet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen