Unpassende Pflastersteine

11.10.2018, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unpassende Pflastersteine

Die neuen Steine sehen anders aus als die alten. © Greis

Von der Hauptstraße führt ein Weg in den Emscherpark. Und entlang des Weges standen Kugelahornbäume. Die waren aber viel zu groß geworden. Die Feuerwehr hätte mit ihren großen Fahrzeugen nicht mehr hier lang fahren können. Die Bäume wurden gefällt. Dann wurden auch noch die großen Wurzeln der Bäume ausgegraben. Dann musste alles neu gepflastert werden. Der Bauhof nahm einfach alte Steine.

Und diese neuen Steine passen weder in der Farbe noch in der Größe zu den anderen Pflastersteinen. Einige Steine sind grau, andere sogar rot.

Das finden Anwohner sehr hässlich und beschweren sich.

Der Bauhof hat aber neue Steine bestellt und wird dann auch neu pflastern. Es dauert aber, bis die bestellten Steine geliefert werden, sagt der Leiter des Bauhofes, Bernd Hellweg.

Meistgelesen