Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unionsfraktion für CO2-Preis ohne Mehrbelastung der Bürger

19.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Um die Ziele beim Klimaschutz zu erreichen, sollte Deutschland aus Sicht der Unionsfraktion auf marktwirtschaftliche Anreize setzen, ohne die Bürger insgesamt stärker zu belasten. Fraktionsvize Andreas Jung hält einen CO2-Preis für den richtigen Weg: „Wenn nun Kohlendioxid ein Preisschild bekommt, dann wird sich die wirtschaftlichste Maßnahme durchsetzen - und nicht die mit der größten staatlichen Förderung“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Weitere Meldungen
Meistgelesen