Unglücks auf Mallorca: Offenbar menschliches Versagen

27.08.2019, 12:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Flugunglück vom Sonntag auf Mallorca ist möglicherweise auf menschliches Versagen zurückzuführen. Nach der Befragung der ersten Augenzeugen deute alles darauf hin, dass sich die Piloten des Hubschraubers und des Kleinflugzeuges nicht gesehen hätten, berichten spanische Medien. Es gebe keine Hinweise auf ein technisches Versagen. Bis zur Ermittlung der genauen Unfallursache dürften aber Monate vergehen, hieß es. Beim Unglück waren alle sieben Insassen der beiden Maschinen ums Leben gekommen. Unter den Opfern war eine vierköpfige Familie aus München.

Weitere Meldungen
Meistgelesen