Unfall in Lünen fordert drei Verletzte

Derner Straße

Drei Personen sind bei einem Unfall auf der Derner Straße am Samstagmorgen (29. September) zum Teil verletzt worden. Ursache war wohl ein missglücktes Wendemanöver.

Lünen

01.10.2018, 11:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie die Polizei Dortmund mitteilt, fuhr ein 49-jähriger Lüner gegen 9 Uhr auf der Derner Straße in Richtung Süden. Weil er offenbar in Höhe der Hoffmannstraße wenden wollte, fuhr er mit seinem Citroen an den rechten Fahrbahnrand.

Beim anschließenden Wendemanöver kam es zum Zusammenstoß mit dem in gleicher Richtung fahrenden Skoda eines 21-jährigen Lüners. Durch den Aufprall wurde der 49-Jährige schwer verletzt. Der 21-jährige Lüner und dessen 37-jährige Beifahrerin, die ebenfalls aus Lünen stammt, erlitten leichte Verletzungen.

Alle Beteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht, die Polizei schätzt die Höhe des entstanden Sachschadens auf rund 10.000 Euro.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Konzert im Theater
Herz und Seele berührt: Gaby Albrecht begeistert mit Klassik und Weihnachtshits
Hellweger Anzeiger Innenstadt
Ein beliebter Laden schließt, eine Firmengruppe eröffnet ihr drittes Geschäft in Lünen
Hellweger Anzeiger Schmerztherapie
Diagnose CRPS: Lünerin (15) lebt seit vier Jahren mit ständigen Schmerzen im Fuß