Unbekannter steckt Rasierklinge in Parkbank: Frau verletzt

17.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Unbekannter steckt Rasierklinge in Parkbank: Frau verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Eine 54-jährige Frau hat sich am Montag an einer Rasierklinge leicht verletzt, die mit der scharfen Seite nach oben in einer Holzrille einer Parkbank steckte. Die Frau wollte sich nach Polizeiangaben auf die Bank im Essener Stadtteil Altenessen setzen, verspürte aber schnell einen Schmerz. Sie hatte sich an der Klinge geschnitten und wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Wie die Polizei mitteilt, suchten die Beamten im Anschluss umliegende Parkbänke ab. Es wurden keine weiteren Rasierklingen gefunden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen