Unbekannte lassen von einem Auto alle vier Räder mitgehen

Diebstahl

Da haben die Mitarbeiter des Autohauses an der Kreisstraße nicht schlecht gestaunt, als sie am Montagmorgen den Dienst antraten. Einem Seat fehlte Entscheidendes.

Selm

, 26.11.2018, 15:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als die Mitarbeiter des Autohauses am Freitag in den Feierabend gingen, war noch alles so, wie es sollte. Der Seat Leon auf dem Außengelände war unversehrt und stand auf vier Rädern. Als sie am Montag ihre Arbeit wieder antraten, hatte sich da jäh geändert.

Unbekannte hatten das Fahrzeug aufgebockt, wie die Kreispolizeibehörde mitteilt. Dafür benutzten sie Pflastersteine. Die Mühe machte sie sich nicht umsonst. Denn anschließend entwendeten sie alle vier 18 Zoll Räder inklusive Alufelgen von dem Fahrzeug.

Die Polizei hofft auf Zeugen: „Wer hat Verdächtiges bemerkt?“, fragen die Beamten. Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter Tel. (02389)921 3420 oder 921 0.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Brauereiknapp

Brauereiknapp: Obwohl noch keine Fahrbahnsanierung läuft, ist die Straße schon gesperrt

Hellweger Anzeiger Parkinson-Kreis

Parkinson: So hat es ein Ehepaar geschafft, mit der unheilbaren Krankheit zu leben

Meistgelesen