Unbekannte entsorgen Hunderte Reifen in Böschung

13.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Unbekannte entsorgen Hunderte Reifen in Böschung

Ein Autoreifen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild

In den vergangenen Wochen haben Unbekannte in Duisburg bis zu 800 Autoreifen illegal an einer Straße entsorgt. Die Polizei berichtete am Donnerstag, seit Anfang Mai seien immer wieder Reifen in einer Böschung an der Straße nahe der Autobahn 40 gefunden worden. Mitarbeitern des Landesbetriebs Straßen.NRW sei das aufgefallen, woraufhin sie die Polizei einschalteten, sagte eine Sprecherin der Duisburger Polizei. Abtransport und Entsorgung kosteten laut Polizei bisher mindestens 10 000 Euro. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, um die Verantwortlichen zu finden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen