Ukraine wirft Russland Beschuss von Marineschiffen vor

25.11.2018, 21:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine im Meer vor der Halbinsel Krim hat es nach ukrainischer Darstellung Verletzte gegeben. Russische Grenzschützer sollen am Abend auf Boote der ukrainischen Marine geschossen haben. Offiziell war die Rede von zwei Verletzten. Vorher hatte Kiew bereits mitgeteilt, ein Schiff des russischen Grenzschutzes habe einen Marineschlepper der Ukraine gerammt. In der Nacht zu Sonntag wollten ukrainische Schiffe die Meerenge passieren - Russland stoppte sie.

Weitere Meldungen
Meistgelesen