Ukraine versetzt Armee in Kampfbereitschaft

26.11.2018, 08:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem Aufbringen mehrerer ukrainischer Marineschiffe durch Russland hat Kiew seine Streitkräfte in volle Kampfbereitschaft versetzt. Der Befehl sei gegeben worden, nachdem der Sicherheitsrat des Landes die Verhängung des Kriegszustands empfohlen habe, teilte das Verteidigungsministerium mit. Russland öffnete am Morgen die Meerenge von Kertsch vor der Halbinsel Krim wieder für den Verkehr. Das berichteten russische Medien unter Berufung auf die Behörden der Krim. Zuvor hatte Russlands Marine in der Meerenge ukrainischen Schiffen die Durchfahrt verweigert und eines der Schiffe gerammt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen