Ukraine bekommt von Russland drei Kriegsschiffe zurück

18.11.2019, 17:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Russland hat der Ukraine drei vor einem Jahr beschlagnahmte Kriegsschiffe zurückgegeben. Wie das Außenministerium in Moskau mitteilte, erfolgte die Übergabe nach Abschluss der Ermittlungen zu der vor einem Jahr begangenen Grenzverletzung durch die ukrainische Marine. Die Schiffe würden nun nicht mehr benötigt, hieß es. Die russische Küstenwache hatte die Marineschiffe mit 24 Matrosen an Bord vor gut einem Jahr bei dem Versuch festgesetzt, vom Schwarzen Meer über die Meerenge von Kertsch ins Asowsche Meer zu fahren.

Weitere Meldungen
Meistgelesen