Überhitztes Körnerkissen löst Brand mit einem Toten aus

19.11.2018, 21:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein überhitztes Körnerkissen hat wahrscheinlich einen Brand mit einem Toten in einem Einfamilienhaus in Bad Oeynhausen ausgelöst. Am Freitag war der 72 Jahre alte Hausbesitzer dabei ums Leben gekommen. Ein Brandermittler und ein weiterer Sachverständiger hätten nun die Wohnung erneut angeschaut und seien dabei auf das Körnerkissen gestoßen, teilte die Polizei mit. Die zur Wärme- oder Kältetherapie genutzten Kissen können anfangen zu glimmen, wenn sie zu lange oder bei zu hoher Temperatur in der Mikrowelle erhitzt werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen