Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überfall auf bft-Tankstelle: Staatsanwalt fordert bis zu fünfeinhalb Jahre Haft

dzLandgericht Dortmund

Im Prozess um den Überfall auf die bft-Tankstelle an der Borker Straße hat die Staatsanwaltschaft empfindliche Haftstrafen beantragt - einer von drei Tätern soll indes eine Chance bekommen.

Lünen

, 03.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Zweieinhalb Monate nach Prozessbeginn forderte der Staatsanwalt am Donnerstag vor dem Dortmunder Landgericht fünfeinhalb Jahre Haft für den mit 23 Jahren einzig als Erwachsenen geltenden Angeklagten.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt