Überarbeitete Schulordnung fordert „angemessene Kleidung“ für den Unterrichtsbesuch

Gesamtschule Nordkirchen

Künftig wird in der Schulordnung der Nordkirchener Gesamtschule auch etwas zum Thema Kleidung stehen. Ob das aber bei der Entscheidung hilft, ob der Rock zu kurz und die Hose zu weit ist?

Nordkirchen

, 09.10.2019, 14:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Überarbeitete Schulordnung fordert „angemessene Kleidung“ für den Unterrichtsbesuch

Blazer und Hemd: Ulrich Vomhof, Leiter der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule, ist selbst „angemessen und sozial verträglich“ gekleidet, wie es die Schulordnung jetzt fordert. © Karim Laouari (Archiv)

Schulleiter Ulrich Vomhof sieht keine Große Sache darin: Jede Schule sei dazu gehalten, alle paar Jahre ihre Schulordnung zu überarbeiten. Für die Johann-Conrad-Schlaun Gesamtschule sei es jetzt so weit.

Es gebe Bedarf, an mehreren Stellen etwas anzupassen und zu aktualisieren. „Kleidung hatten wir bislang noch gar nicht thematisiert“, sagt Vomhof. Das werde bei dieser Gelegenheit - die Schulkonferenz tagt am Mittwoch, 9. Oktober - geändert.

„Die Schule ist ein Ort des Lernens“, heißt es in der überarbeiteten Schulordnung, und eben kein Freizeit- und Erholungsort: eine Feststellung, die Auswirkungen hat - auch auf die Kleidung.

Die Kleidung habe „angemessen und sozial verträglich zu sein“, zitiert Vomhof. Was das im Einzelnen bedeute, werde bewusst nicht in der Schulordnung festgeschrieben.

„Wir haben damit keine Probleme“

Dass es Schulen gibt, die sich an dieser Stelle konkret gegen Baseballkappen und bauchfreie Tops aussprechen, weiß er. Da sehe er aber keinen Bedarf. „Wir haben damit kein Problem“, sagt Vomhof: „Nie gehabt.“ Es gebe auch keine Veränderungen, die eine Behandlung erforderlich gemacht hätten - anders als bei anderen Themen.

Ein Beispiel: Inzwischen gibt es an der Gesamtschule eine Spieleausleihe. Wie die organisiert ist, wird in der überarbeiteten Schulordnung stehen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Brauereiknapp

Brauereiknapp: Obwohl noch keine Fahrbahnsanierung läuft, ist die Straße schon gesperrt

Hellweger Anzeiger Parkinson-Kreis

Parkinson: So hat es ein Ehepaar geschafft, mit der unheilbaren Krankheit zu leben

Meistgelesen