USA verurteilen Gewalt in Hongkong und mahnen Dialog an

12.11.2019, 02:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der eskalierenden Gewalt bei Protesten in Hongkong hat Washington die Regierung, die Demonstranten und die übrigen Bürger eindringlich zum Dialog aufgerufen. „Die Vereinigten Staaten beobachten die Situation in Hongkong mit erheblicher Sorge“, heißt es aus dem US-Außenministerium. Die USA verurteilten Gewalt auf allen Seiten, sprechen den Opfern von Gewalt ungeachtet ihrer politischen Neigung ihr Mitgefühl aus und riefen alle Parteien auf, sich in Zurückhaltung zu üben. Nach dem Tod eines Studenten waren die seit fünf Monaten andauernden Proteste in Hongkong eskaliert.

Weitere Meldungen