USA und Türkei starten gemeinsame Patrouillen in Nordsyrien

08.09.2019, 11:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Türkei und die USA haben nach Angaben Ankaras zur Einrichtung einer sogenannten Sicherheitszone mit gemeinsamen Patrouillen in Nordsyrien begonnen. Mitarbeiter des türkischen und US-Militärs würden dabei von Drohnen unterstützt, teilte das türkische Verteidigungsministerium via Twitter mit. Der Einsatz habe südlich des Grenzorts Akcakale begonnen. Die Grenzregion in Nordsyrien wird bislang von der syrischen Kurdenmiliz YPG beherrscht, die von Ankara als Terrororganisation betrachtet wird.

Weitere Meldungen
Meistgelesen