USA und China verkünden Teil-Einigung im Handelsstreit

13.12.2019, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die USA und China haben sich auf Details eines Teil-Handelsabkommens verständigt und damit die nächste Runde an geplanten Strafzöllen vorerst abgewendet. Das schrieb US-Präsident Donald Trump auf Twitter. Teil der Einigung ist demnach die Aussetzung einer neuen Runde von US-Strafzöllen auf chinesische Waren, die am Wochenende hätte in Kraft treten sollen. Auch die chinesische Regierung gab die Einigung in Peking bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen