USA und China einig über neue Handelsgespräche

29.06.2019, 12:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die USA und China haben sich in ihrem Handelskrieg auf einen „Waffenstillstand“ und die Wiederaufnahme von Verhandlungen geeinigt. „Wir sind wieder auf dem richtigen Weg“, sagte US-Präsident Donald Trump nach einem Gespräch mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping am Rande des G20-Gipfels in Osaka. Trump sicherte zu, die angedrohte Ausweitung der Strafzölle vorläufig auszusetzen, was eine Vorbedingung Chinas war. Auch hob er die Blockade des chinesischen Telekomriesen Huawei vorerst auf.

Weitere Meldungen
Meistgelesen