USA fordern Waffenruhe in Syrien - Sanktionen gegen Türkei

15.10.2019, 02:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die USA haben von der Türkei eine „sofortige“ Waffenruhe in Nordsyrien und Verhandlungen mit den Kurden gefordert. Vize-Präsident Mike Pence sagte, US-Präsident Donald Trump habe dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Telefon gesagt, dass die USA von der Türkei verlangen, die „Invasion“ zu stoppen. Die USA hatten den Druck auf die Türkei verstärkt. Zwei Ministerien und drei Minister wurden mit Sanktionen belegt. Außerdem sollen Strafzölle auf Stahlimporte aus der Türkei auf 50 Prozent angehoben und Verhandlungen über ein Handelsabkommen abgebrochen werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen