US-Polizei findet 44 gefrorene Hunde

15.11.2018, 09:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

44 in Plastiktüten verpackte tote Hunde hat die Polizei in New Jersey bei einer Hausdurchsuchung entdeckt. Auf dem Gelände lebten außerdem rund 130 verwahrloste Hunde. Die Bewohnerin des Hauses müsse sich nun wegen Tierquälerei vor Gericht verantworten, teilte die Polizei der Gemeinde Shamong mit. Die Polizisten hatten demnach die Gesundheitsbehörde bei einer Inspektion des Geländes unterstützt. Die geretteten Hunde wurden auf verschiedene Tierheime verteilt, sagen Tierschutzorganisationen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen