US Open: Nadal wieder im Viertelfinale

Rafael Nadal nimmt in New York mal wieder Kurs in Richtung Finale. Gegen Marin Cilic gibt er den ersten Satz im Turnier ab, gerät aber nicht wirklich in Gefahr. Bei den Damen gibt es auf jeden Fall eine neue Siegerin.

03.09.2019, 07:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
US Open: Nadal wieder im Viertelfinale

Rafael Nadal feiert seinen Sieg gegen Marin Cilic. Foto: Javier Rojas/Pi/Prensa Internacional via ZUMA

Rafael Nadal steht bei den US Open zum neunten Mal in seiner Tennis-Karriere im Viertelfinale. Der Spanier setzte sich gegen Marin Cilic aus Kroatien mit 6:3, 3:6, 6:1, 6:2 durch.

Nadal, der bislang drei Mal in New York gewinnen konnte, trifft jetzt auf Diego Schwartzman. Der Argentinier hatte zuvor Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev in vier Sätzen ausgeschaltet.

Im zweiten Viertelfinale der unteren Turnierhälfte stehen sich am Mittwoch der Italiener Matteo Berrettini und Gael Monfils aus Frankreich gegenüber. Berrettini siegte gegen den Russen Andrej Rubljow 6:1, 6:4, 7:6 (8:6) und steht als erster Italiener seit 42 Jahren in der Runde der letzten Acht. Monfils ließ dem Spanier Pablo Andujar beim 6:1, 6:2, 6:2 nicht den Hauch einer Chance.

Nadal leistete sich gegen Cilic, immerhin New-York-Champion von 2014, nur im zweiten Durchgang eine kleine Schwächephase und musste seinen ersten Satz in diesem Turnier abgeben. Danach fand die Nummer zwei der Welt aber schnell wieder ihren Rhythmus und machte nach 2:48 Stunden alles klar. „Ich musste nach dem zweiten Satz ein bisschen was ändern. Zum Glück hat es funktioniert“, sagte Nadal.

Bei den Damen verlor Titelverteidigerin Naomi Osaka etwas unerwartet gegen die Schweizerin Belinda Bencic mit 5:7, 4:6. Die Japanerin, die sich im vergangenen Jahr in einem denkwürdigen Endspiel gegen Serena Williams aus den USA durchgesetzt hatte, verliert dadurch auch ihre Spitzenposition in der Weltrangliste. Nach den US Open wird in der nächsten Woche wieder die Australierin Ashleigh Barty die Nummer eins sein. Die French-Open-Siegerin war zwar auch schon im Achtelfinale ausgeschieden, hatte aber weniger Punkte zu verteidigen als Osaka.

Die Schweizerin Bencic spielt nun am Mittwoch gegen Donna Vekic um den Einzug ins Viertelfinale. Die Kroatin hatte Julia Görges mit 6:7 (5:7), 7:5, 6:3 besiegt. Im Viertelfinale steht zudem die Belgierin Elise Mertens, die der Amerikanerin Kristie Ahn beim 6:1, 6:1 keine Chance ließ.

Weitere Meldungen
Meistgelesen