US-Medien: Verletzte bei Messerangriff auf jüdischer Feier

29.12.2019, 06:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Angriff während einer Feier zum jüdischen Lichterfest Chanukka sind im US-Bundesstaat New York Medienberichten zufolge mehrere Menschen mit Messerstichen verletzt worden. Die Tat habe sich im Haus eines Rabbis in der Ortschaft Monsey ereignet, berichtete unter anderem die „New York Times“ unter Berufung auf Behördenvertreter. Die örtliche Polizei sprach auf Twitter zunächst von einem „Zwischenfall“ und war nach eigenen Angaben mit mehreren Einheiten im Einsatz. Medienberichten zufolge flüchtete der mutmaßliche Täter laut Augenzeugen mit einem Fahrzeug.

Weitere Meldungen
Meistgelesen