US-Haushaltsstreit: Trump droht erneut mit Grenzschließung

28.12.2018, 14:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

US-Präsident Donald Trump hat angesichts des Haushaltsstreits erneut mit einer Schließung der Grenze zu Mexiko gedroht. Wenn die Demokraten nicht das Geld zur Fertigstellung einer Mauer gewährten und die „lächerlichen“ Einwanderungsgesetz änderten, dann sei man gezwungen, die Südgrenze der USA komplett zu schließen, schrieb Trump auf Twitter. Wegen des Streits sind die Regierungsgeschäfte in den USA teilweise zum Erliegen gekommen. Die Beteiligten im Weißen Haus und im Kongress gehen davon aus, dass sich der „Shutdown“ bis ins neue Jahr hinziehen wird.

Weitere Meldungen
Meistgelesen