US-Gesandter: Abkommen mit den Taliban greifbar

01.09.2019, 08:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gespräche über Wege zum Frieden in Afghanistan zwischen den USA und den radikalislamischen Taliban stehen offenbar kurz vor einem Abschluss. „Wir stehen an der Schwelle eines Abkommens“, schrieb der US-Chefunterhändler Zalmay Khalilzad auf Twitter. Dieses Abkommen solle die Gewalt im Land reduzieren und den Afghanen die Möglichkeit geben, gemeinsam über einen „ehrenwerten und nachhaltigen Frieden und ein einheitliches, souveränes Afghanistan zu verhandeln“, das keine anderen Länder bedrohe. Auch die Taliban zeigten sich nach den Gesprächen in Doha optimistisch.

Weitere Meldungen
Meistgelesen