US-Demokraten wollen Trump mit Veröffentlichung zusetzen

26.09.2019, 07:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die US-Demokraten wollen die Vorwürfe gegen Donald Trump mit einer neuen Veröffentlichung erhärten und damit ein mögliches Verfahren zur Amtsenthebung des Präsidenten vorantreiben. Sie dringen darauf, die Beschwerde eines Geheimdienstmitarbeiters publik zu machen, die die Affäre um ein umstrittenes Telefonat zwischen Trump und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj ins Rollen brachte. Die amtliche Geheimhaltung des Whistleblower-Dokuments scheint bereits aufgehoben worden zu sein.

Weitere Meldungen
Meistgelesen