UNHCR begrüßt Angebot zur Migrantenaufnahme aus Italien

14.09.2019, 19:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das UN-Flüchtlingshilfswerk hat die deutschen Pläne begrüßt, ein Viertel der in Italien ankommenden Bootsflüchtlinge aufzunehmen. „Wir hoffen, dass die deutsche Initiative ein Schritt in Richtung auf ein berechenbares System ist, das die geordnete und zeitnahe Ausschiffung von Menschen ermöglicht, die auf See gerettet werden“, teilte eine Sprecherin mit. Man hoffe, dass andere Länder nun auch Verantwortung übernähmen. Innenminister Horst Seehofer hatte der „Süddeutschen Zeitung“ gesagt, die Bundesregierung sei bereit, jeden vierten in Italien ankommenden Bootsflüchtling aufzunehmen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen