UN einigen sich auf Flüchtlingspakt

17.12.2018, 20:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nur zwei der Kästchen leuchten am Ende rot auf - zwei rote Punkte zwischen 181 grünen Feldern im Abstimmungsergebnis zum neuen UN-Flüchtlingspakt. Mit dieser überragenden Mehrheit haben die Vereinten Nationen nach Annahme des Migrationspakts in Marokko für einen weiteren Pakt zum Thema gestimmt. Er soll Flüchtlingen unter anderem besseren Zugang zu Schulen, Gesundheitsversorgung und Arbeit verschaffen. Nur die USA und Ungarn stimmten mit Nein. Drei Länder enthielten sich, sieben blieben der Sitzung fern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen