Tüv nimmt BER unter die Lupe

29.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach jahrelanger Sanierung am künftigen Hauptstadtflughafen BER prüft der Tüv seit heute im Hauptterminal, ob alle wichtigen technischen Anlagen im Verbund funktionieren. Ein Erfolg der Prüfungen gilt als Voraussetzung dafür, dass der Flughafen wie geplant im Oktober 2020 in Betrieb gehen kann. „Wir erwarten keine größeren Probleme“, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup im RBB-Inforadio. Er sei sehr optimistisch, was den Eröffnungstermin angeht. Für die sogenannten Wirk-Prinzip-Prüfungen sind zwei Monate veranschlagt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen