Türkei schiebt Familie nach Deutschland ab

14.11.2019, 03:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Türkei schiebt heute eine siebenköpfige Familie nach Deutschland ab. Sie gehörte früher dem salafistischen Milieu in Hildesheim an. Haftbefehle wegen islamistischer Umtriebe liegen gegen die Familienmitglieder nicht vor. Allerdings droht dem Vater womöglich wegen anderer krimineller Machenschaften Strafverfolgung. Wo sich die Familie niederlässt, ist nicht bekannt. Die Familie stammt ursprünglich aus dem Irak. Bis auf den Vater haben alle Familienmitglieder die deutsche Staatsbürgerschaft.

Weitere Meldungen