Tsunami-Warnung nach Erdbeben auf Philippinen ausgelöst

29.12.2018, 05:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Süden der Philippinen ist von einem Erdbeben der Stärke 7,2 erschüttert worden. Das US-Tsunami-Warnsystem löste daraufhin eine Tsunami-Warnung aus. Gefährliche Tsunami-Wellen seien an Küsten möglich, die im Umkreis von 300 Kilometern vom Epizentrum des Erdbebens entfernt seien, heißt es.

Weitere Meldungen
Meistgelesen