Tschentscher für Bundnis mit Grünen nur unter SPD-Führung

28.12.2019, 08:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher steht dem nach der Bürgerschaftswahl im Februar neu zu bildenden Senat nur als Regierungschef zur Verfügung. „Ich kandidiere als Erster Bürgermeister. In dieser Funktion möchte ich auch die nächsten fünf Jahre für unsere Stadt arbeiten. Etwas anderes kommt für mich nicht in Frage“, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Das Amt des Ersten Bürgermeisters in Hamburg entspricht dem eines Ministerpräsidenten in einem Flächenland.

Weitere Meldungen
Meistgelesen