Trump zu Staatsbesuch in Großbritannien

03.06.2019 / Lesedauer: 2 min

US-Präsident Donald Trump wird heute zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Großbritannien erwartet. Zuerst ist Programm mit Mitgliedern des Königshauses geplant. Der Präsident und First Lady Melania Trump werden im Buckingham-Palast empfangen und dort unter anderem mit der Queen zu Mittag essen. Ein Staatsbesuch wird anders als ein normaler Arbeitsbesuch mit dem ganzen Pomp des Königshauses zelebriert und gilt als besondere Ehrung. Morgen trifft Trump die scheidende britische Premierministerin Theresa May. Da sein Besuch umstritten ist, wird mit Protesten gerechnet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen